Schlagwortsuche
 
 
Handwerkersuche
 
 

Elektroinnung: Erneut "Kammersieger" aus Süd-Mittelfranken

 
 

Donnerstag, 22. Dezember 2016 09:31

Ausbilder Thomas Schrödel, Niklas Heimerl und Innungsobermeister Helmut Michl.


Spalt- Bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier der Innung für Elektro- und Informationstechnik Mittelfranken-Süd wurde der Prüfungsbeste und Sieger des Leistungswettbewerbs für seine Leistungen ausgezeichnet.

Der Heidecker Niklas Heimerl, Ausbildungsbetrieb STS Solar Technik Schrödel, Heideck-Laffenau, ging bei der Gesellenprüfung unter den Elektronikern für Energie- und Gebäudetechnik als Innungsbester hervor.Darüber hinaus erreichte er beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf mittelfränkischer Ebene den ersten Platz und auf Landesebene erreichte er Rang zwei.

Dies nahm Innungsobermeister Helmut Michl zum Anlass, dem Nachwuchstalent im Rahmen der Jahresabschlussfeier zur „hervorragenden Leistung“ zu gratulieren und einen Einkaufsgutschein zu überreichen. Der Innungsobermeister dankte auch den „Beteiligten“, allen voran der Firma STS Schrödel, dem Leiter der überbetrieblichen Kurse, Karl-Josef Fleischer, Georgensgmünd, der Staatlichen Berufsschule Roth sowie auch den Eltern.

In seinem Jahresrückblick zeigte sich Helmut Michl mit der konjunkturellen Lage im Elektrohandwerk zufrieden und bezeichnete diese als stabil. In diesem Zusammenhang stellte er die Bedeutung des Handwerks für das tägliche Leben heraus. „Ein Land ohne Handwerker kann nicht existieren. Handwerker sorgen für Infrastruktur und Lebensqualität, sie sorgen dafür, dass alles funktioniert, “ so der Obermeister.

 

<- Zurück zu: Aktuelles